Suites & Residence Hotel Neapel 4 Sterne Hotel

  • italiano
  • English
  • español
  • français
  • Deutsch
  • русский
  • 日本語
  • 中文


Neapel Pozzuoli - Best Western Suites & Residence Hotel Neapel

Anreise Anreise
Abreise Abreise
Gäste pro Zimmer
Erwachsene Kinder Kleinkinder
12 Jahre und jünger 3 Jahre und jünger
Verfügen Sie einen Promotionscode oder ein Unternehmenskonto?
Bitte fügen Sie hier Ihren Code / Kontonummer ein
Sind Sie bereits Best Western Rewards Mitglied?
Bitte fügen Sie hier Ihre Mitgliedsnummer ein

Best Western Suites & Residence Hotel ist ein Vier-Sterne-Hotel in Neapel, im vulkanischen Gebiet "Phlegräische Felder" gelegen, wo mehr als 20 Vulkankrater zu bewundern sind und die mit ihren Fumarolen und Thermalquellen ein großartiges Schauspiel bieten.

Dank seiner Lage sind viele touristische Orte im Raum Neapel leicht zu erreichen. Diese Stadt hat tausend Gesichter, sie ist reich an Geschichte, Kultur, herrlichen Panoramen und atemberaubenden Szenerien und wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.


Sehenswürdigkeiten in Pozzuoli

Tipps des Best Western Suites & Residence Neapel


Das Gebiet der Phlegräischen Felder: Nordwestlich von Neapel gelegener Ort, der verschiedene historische und landschaftliche Sehenswürdigkeiten bietet und den es unbedingt zu besichtigen gilt.


Relax in Pozzuoli: die Thermen

Aufgrund der vulkanischen Natur der Phlegräischen Felder sprudeln hier zahlreiche Thermalquellen und ließen Thermalbäder und Spa entstehen, in denen man extreme Entspannung und eine wohltuende, natürlich heilsame Wirkung genießen kann.


Geschichte in Pozzuoli: die antiken römischen Überreste

Pozzuoli war über lange Zeit einer der wichtigsten Häfen des antiken Roms zum Orient. Zahlreiche Bauwerke bezeugen den ruhmreichen, blühenden Hafenbetrieb der Stadt, wie der antike Markt (Macellum), "Tempio di Serapide" genannt, die großen Thermalbauten, die antiken, monumentalen Nekropolen und das Amphitheater Flavius, das drittgrößte Italiens.


Natur in Pozzuoli: das vulkanische Gebiet und das Naturschutzgebiet

An den Ufern des Lago di Lucrino erhebt sich als jüngster Vulkan Europas der Monte Nuovo, der von einem Naturschutzgebiet des WWF mit einer vielfältigen Flora und Fauna von seltener Schönheit umgeben ist. Hinter dem Vulkan Monte Nuovo liegt der Lago d'Averno, ebenfalls vulkanischen Ursprungs. Ein großartiges Thermalgebiet, das in der Antike als "Eingang zum Jenseits" angesehen wurde und auf dem die Ruine eines großen Thermalbaus aus römischer Zeit, der so genannte Apollo-Tempel zu sehen ist.